Unsere Feuerwehren stehen mit ihren aktiven Mitgliedern 365 Tage im Jahr und 24 Stunden am Tag bereit.
Unser Ziel ist es dabei den Brandschutz und die schnelle Hilfeleistung im Notfall zu garantieren.

Im Falle des Falles erwartet heutzutage jede & jeder, dass ihr oder ihm schnellstmöglich & professionell Hilfe geleistet wird. Das hinter dieser „selbstverständlichen“ Hilfe oft eine ehrenamtliche Tätigkeit steckt, wird häufig nicht wahrgenommen. Nichte jede und nicht jeder ist bereit sich dieser Aufgabe zu stellen.

Über 1 Million Frauen, Männer & Jugendliche haben den Weg in die Freiwilligen Feuerwehren aus Überzeugung gefunden.
Auch wir wollen für diese spannende und sinnvolle Tätigkeit werben.

Ihr wolltet Euch schon immer ehrenamtlich engagieren?

Du interessierst Dich für den Umgang mit moderner Technik, Du arbeitest gerne im Team, und Du möchtest anderen Menschen helfen? Dann bist Du bei uns genau richtig: Wir suchen Frauen & Männer, die körperlich und geistig gesund sind und ihre Freizeit sinnvoll ausfüllen möchten.

Voraussetzungen:

  • Wohnsitz oder Arbeitsplatz im Bereich der Stadt Schwentinental
  • Mindestalter: 18 Jahre
  • körperliche Eignung (Feuerwehrdiensttauglichkeit)

In den beiden Wehren der Stadt Schwentinental [Klausdorf & Raisdorf] sind zusammen rd. 135 Frauen und Männer aktiv. Sie leisten diesen Dienst neben ihrem regulären Beruf und engagieren sich damit zum Wohle der Allgemeinheit.

  • Anspruch auf unentgeltliche Dienst- und Schutzausrüstung
  • gute Kameradschaft
  • Abwechslung und Action
  • eine Herausforderung
  • Umgang mit technischem Gerät
  • eine umfassende Aus- und Fortbildung
  • soziale Absicherung: Bei Verletzungen / Erkrankungen besteht eine Absicherung über die Feuerwehr-Unfallkasse.
  • Dienst im Interesse der Allgemeinheit
  • Erwerb der Feuerwehrmotivationskarte mit vielen Vergünstigungen
  • Möglichkeit auf einen LKW-Führerschein (Klasse C)

Die Ausbildung in der Freiwilligen Feuerwehr findet in der eigenen Feuerwehr und in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Preetz statt. Die Kosten der Ausbildung trägt die Stadt Schwentinental.

In der Regel finden die Lehrgänge abends und an den Wochenenden statt. Das erworbene Wissen wird dann in den regelmäßigen Übungsdiensten in der eigenen Feuerwehr gefestigt und vertieft.

Voraussetzung für die Tätigkeit ist die erfolgreiche Teilnahme am Grundlehrgang. In den darauf folgenden / nächsten zwei Jahren erfolgt die Aus- und Weiterbildung sowie die Vertiefung des Wissens innerhalb unserer Wehr. Im Anschluss daran können weitere Lehrgänge besucht werden; z. B. Sprechfunk, Truppführung, Atemschutzgeräteträger etc.

  • Regelmäßige Teilnahme am Dienst
  • Bei Alarmierung am Feuerwehrhaus einfinden
  • Kameradschaftliches Verhalten zeigen
  • Lernbereitschaft zeigen

Neben der feuerwehrtechnischen Tätigkeit fördern wir auch das gemeinschaftliche Stadtleben. So sind wir z. B. Ausrichter des Osterfeuers und fehlen auch nicht bei den Laternenumzügen. Aber auch gemeinsame Tagesfahrten oder Ausflüge werden unternommen.

… und irgendwie sind wir auch eine große Familie 🙂

Ihr wollt mal bei uns „reinschnuppern“? Sprecht uns doch einfach 1x an.
Kai und Partick sowie Stefan und Lutz freuen sich auf Euch 🙂

Feuerwehr Klausdorf

  • Ortswehrführer Kai Lässig, Tel.: 04 31 – 79 360 oder 0172 – 40 38 762
  • stellvertretender Ortswehrführer Patrick Lösche, Tel.: 04 31 – 79 96 301

Feuerwehr Raisdorf

  • Ortswehrführer Stefan Kühl, Tel.: 04 3 07 – 455 90 70 oder 0171 – 41 35 190
  • stellvertretender Ortswehrführer Dr. Lutz Johannsen, Tel.: 04 3 07 – 67 24

Natürlich freuen wir uns auch über einen Besuch vor Ort

Feuerwehr Klausdorf

Adresse: Dorfplatz 9,  24222 Schwentinental / Ortsteil Klausdorf
Telefon: 04 31 / 79 04 58

Dienste: jeden 2. Mittwoch – 19:30 Uhr

Feuerwehr Raisdorf

Adresse: Bahnhofstraße 13 24223 Schwentinental / Ortsteil Raisdorf
Telefon: 04 3 07 / 83 50 0

Dienste: jeden 2. Montag – 19:30 Uhr